Beiträge

,

Gisdol: „Behandeln Herrlich wie einen Bankräuber“

Heiko Herrlich plaudert auf einer Pressekonferenz aus, wie er die Team-Quarantäne verlässt und Zahnpasta und Hautcreme kaufen geht. Die heftigen Reaktionen kann Herrlichs Trainer-Kollege Markus Gisdol nicht verstehen.

Er wollte nur ehrlich sein, doch der Schuss ging nach hinten los. Heiko Herrlich darf sein Trainer-Debüt den FC Augsburg nicht auf der Bank erleben, sondern muss vor dem Fernseher sitzen, weil er gegen die DFL-Vorschriften während der Corona-Quarantäne verstoßen hat. Die heftigen Reaktionen folgten schnell, doch Markus Gisdol, Trainer des 1. FC Köln, hat dafür kein Verständnis.

FC Bayern: Mit diesem Retro-Trikot gegen Augsburg

Der FC Bayern hat  zum 120. Geburtstag des Klubs ein Sondertrikot anfertigen lassen. Das Retro-Trikot kommt nur ein Mal zum Einsatz.

Am 27. Februar 1900 wurde von elf jungen Männern, angeführt vom späteren ersten FCB-Präsidenten Franz John, im Münchener Café Gisela den FC Bayern gegründet.  Passend zum Jubiläum ließ der FC Bayern ein Retro-Trikot anfertigen – in Anlehnung an die erste Meistersaison 1931/32. Im Heimspiel gegen den FC Augsburg am 8. März kommt das Trikot zum einzigen Mal zum Einsatz

Das Retro-Trikot des FC Bayern
Das Retro-Trikot des FC Bayern
, ,

Nagelsmann, Baier, Netzer: Code 10

Was haben Jullan Nagelsmann von RB Leipzig, Daniel Baier vom FC Augsburg und Fußball-Legende Günter Netzer zusammen? Sie haben alle etwas mit der Zahl „10“ zu tun. Die Ausgabe #39 dreht sich um „10“.

Julian Nagelsmann: Der Erfolgreiche

Bei RB Leipzig hat Julian Nagelsmann nicht viel Anlauf benötigt. Der 32 Jahre alte Fußball-Lehrer knüpfte auf Anhieb an seine erfolgreiche Zeit bei der TSG 1899 Hoffenheim an – und er wurde sogar besser. Die Leipziger spielen um den Titel in der Bundesliga – auch dank ihres Trainers.

Doch für Nagelsmann besteht das Leben nicht nur aus Fußball. Er denkt und handelt über den Tellerrand hinaus und ist wahrscheinlich auch deswegen so erfolgreich. Im exklusiven Interview spricht Nagelsmann in der neuen Ausgabe über die Gedanken über ein Karriereende, über Menschenführung und vieles mehr.

Die gesamte Story lesen Sie in der neuen Ausgabe, das sie hier bestellen können. Alternativ können Sie auch ein Jahresabo bestellen oder das ePaper lesen.

Was hat die Ausgabe #39 noch zu bieten?

Exklusiv-Interview mit Daniel Baier

Daniel Baier wollte einst die 10, bekam sie aber nicht, weil er Thomas Häßler nicht beerben durfte. Beim FC Augsburg bekam er sie und schreibt seither eine Erfolgsgeschichte. Mit 35 ist er immer noch topfit, hat aber mit dem deutschen Fußball noch ein Hühnchen zu rupfen.

Günter Netzer: Typ

Wenn es im Fußball mal nicht läuft, geht die Suche nach den „Typen“ los. Günter Netzer war einer. Aber nicht nur das: Er war Popstar, Spielmacher, einer der besten Zehner der Geschichte. Die Frage ist nur: Wie wäre es, wenn er heute spielen würde?